Passgebühren/ Laufzeiten

Folgende Beträge sind bei Antragstellung entweder bar in Schweizer Franken (nicht in Euro), oder per Maestro, V-Pay, oder Postcard zu zahlen: 

Reisepass
(biometrietauglich, mit Fingerabdruck):       Bearbeitungszeit ca. 8-10 Wochen

unter 24 Jahren, 6 Jahre gültigca. CHF 118,–*
ab 24 Jahren, 10 Jahre gültigca. CHF 142,–*
48 Seiten-Zuschlagca. CHF 24,–*
Expresszuschlag (Bearbeitungszeit 4-5 Wochen)
Achtung: zur Zeit Corona-bedingt nicht möglich
 ca. CHF 34,–*
Vorläufiger Reisepass (nur in Kombination mit biometrischem Reisepass)ca. CHF 57,–*
* wechselkursabhängig

Personalausweis
(biometrietauglich, mit Fingerabdruck) Bearbeitungszeit ca. 8-10 Wochen

unter 24 Jahren, 6 Jahre gültigca. CHF 112,–*
ab 24 Jahren, 10 Jahre gültigca. CHF 127,–*
* wechselkursabhängig

Kombiantrag Reisepass und Personalausweis
(biometrietauglich, mit Fingerabdruck) Bearbeitungszeit ca. 8-10 Wochen

unter 24 Jahren, 6 Jahre gültigca. CHF 190,–*
ab 24 Jahren, 10 Jahre gültigca. CHF 229,–*
* wechselkursabhängig

Kinderreisepass
maschinenlesbar (ohne Fingerabdruck):    Bearbeitungszeit ca. 2-3 Wochen

1 Jahr gültig, max. bis zum 12. Lebensjahrca. CHF 83,–*
* wechselkursabhängig

Die genauen Beträge werden jeweils gemäss dem aktuellen Wechselkurs der deutschen Botschaft in Bern berechnet. Sie beinhalten eine konsularische Bearbeitungsgebühr von z.Zt. CHF 50,– (Kombiantrag: CHF 60,–) und Auslagen von CHF 5,– pro Antrag.

Bei örtlicher Unzuständigkeit, wenn Sie z.B. noch in Deutschland bzw. im angrenzenden Frankreich gemeldet sind, erhöht sich die Gebühr je nach beantragtem Dokument. 

Die Bearbeitungszeit beginnt, wenn sämtliche entscheidungserheblichen Unterlagen vorliegen.

Sie dürfen Ihr aktuelles Ausweisdokument solange behalten, bis das neue fertig ist. Sobald das neue Ausweisdokument fertig ist, werden Sie von der deutschen Botschaft in Bern entweder per e-Mail oder Postkarte aufgefordert, Ihr jetziges Ausweisdokument an die Botschaft in Bern zu schicken. Sie bekommen dann einige Tage später sowohl das neue Ausweisdokument, als auch das bisherige (entwertet) per Post zugesendet.